Biologische Schmerztherapie, Behandlung mit Mikrostrom

In der biologischen Schmerztherapie werden die natürlichen Abläufe im Körper berücksichtigt. Das Symptom des Schmerzes wird nicht unterdrückt, sondern es wird die Heilung des erkrankten Gebietes oder des Organismus unterstützt und Stoffwechselvorgänge des gesamten Menschen mit einbezogen.

Die Behandlung erfolgt örtlich an dem erkrankten oder schmerzhaften Bereich aber auch systemisch.
Die biologische Schmerztherapie umfasst bei einer ganzheitlichen Betrachtungsweise die Suche nach Ursachen und Störungen. Die Behandlung erfolgt über die Entgiftung und Entsäuerung des gesamten Organismus, die Beseitigung der Ursachen und Störungen und die Einbeziehung von seelischen Ursachen des Schmerzes.

In der biologischen Schmerztherapie hat sich in meiner Naturheilpraxis die Behandlung mit Mikrostrom bewährt.

Clinik Master professional, Foto der Firma Walitschek

Clinik Master professional, Foto der Firma Walitschek

Ich setze ergänzend zu anderen Verfahren das Mikrostromgerät Clinic-Master-Professional® ein.

Zu den wissenschaftlich nachgewiesenen Wirkungen der Mikrostromtherapie mit dem Clinic-Master-Professional® gehören unter anderem:

– Erhöhung der Energieproduktion der Zellen
– entzündungshemmende Wirkung
– Beschleunigung der Wundheilung
– beschleunigte Heilung von Knochenbrüchen
– Regeneration
– Verbesserung des Lymphflusses
– antibakterielle Wirkung
– Entgiftung und Entschlackung des Organismus

Somit die BCR Therapie mit dem Clinic-Master-Professional® eine Therapie, die nach den Grundsätzen einer ganzheitlichen Therapie die Ursachen der Störung behandelt und die Selbstheilung anregt.
Das Mikrostrom Gerät Clinic-Master-Professional® arbeitet mit Mikrostrom,  der naturgemäß auch in unserem Körper den Zellstoffwechsel reguliert.
Im entzündeten und schmerzhaften Gewebe sind diese natürlichen Prozesse gestört.  Die Energieproduktion der Zellen ist herabgesetzt, das entzündete, schmerzhafte Gewebe kann sich nicht regenerieren. Der „Schmerz“ ist ein Alarmsystem mit dem Hinweis, dass etwas nicht mehr in Ordnung ist.

Die Wirkungsweise ist nicht mit einem Tens-Gerät zu verwechseln.

Die Behandlung erfolgt örtlich an dem erkrankten oder schmerzhaften Bereich aber auch systemisch im ganzen Körper. Die Einsatzmöglichkeiten sind daher vielfältig. Einzelne Gelenke, der Rücken aber auch der gesamte Körper können mit dem Mikrostromverfahren behandelt werden.

Eine Besonderheit ist die schmerzlose Entstörung von Narben, die ebenfalls eine Ursache von schmerzhaften Prozessen im Körper sein können. Da die Zellen des Körpers zur Selbstheilung angeregt werden, handelt es sich tatsächlich um eine biologische Zellregulation mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Es handelt sich um ein ganzheitliches Therapiekonzept, das an den ursächlichen Gründen der Erkrankung ansetzt. Ein Besonderheit dieser Therapie ist die Behandlung von offenen Wunden (Dekubitus) und Herpes labialis.

SHARE IT:

Keine Kommentare»»

Bis jetzt noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare dieses Beitrags- Die Trackback-Adresse

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .