Bioresonanz nach Paul Schmidt

Bioresonanz nach Paul Schmidt

Seit 20 Jahren arbeite ich mit den Bioresonanzgeräten der Firma Rayonex.

Foto: Rayonex

Rayocomp PS 1000 polar

Die Grundlage der Bioresonanzgeräte der Firma Rayonex sind die Forschungen von Paul Schmidt. Auch nach all den Jahren fasziniert mich die Schwingungsmedizin in ihrer Diagnostik und Wirkung. Meine Erfahrungen und mein Praxiswissen bringe ich inzwischen auch als Beraterin für die Firma Rayonex für das Bioresonanzgerät PS10 und Zubehör ein. Ich bin überzeugt, dass diese Medizin für die Zukunft von Mensch, Tier und Natur sehr wichtig ist und habe mich entschlossen auch außerhalb meiner Praxistätigkeit die Wirkungsweise der Bioresonanz nach Paul Schmidt an die Öffentlichkeit zu bringen.
Ich berate Heilpraktiker, Ärzte und medizinische Laien, die ein Interesse an den Geräten der Firma Rayonex und der Bioresoanz nach Paul Schmidt haben.
Die klassische Schulmedizin hat dieses Verfahren weder anerkannt noch akzeptiert. Sie basiert auf 30 jähriger Erfahrungsheilkunde.

– was uns bewegt- der Film der Firma Rayonex


Rayocomp PS 10

Rayocomp PS 10

Was ist Bioresonanz?

– WAS IST BIORESONANZ –

„Nach Paul Schmidt“

Bioresonanz und speziell die Bioresonanz nach Paul Schmidt erklärt man am einfachsten an einem Beispiel aus der Natur.

Die älteste Form der Bioresonanz ist sicherlich unser Sonnenlicht. Gelangt Sonnenlicht auf unsere Haut, werden Regulationen ausgelöst. Der Grund dafür ist aber nicht etwa die Erwärmung der Haut, sondern der ultraviolette Anteil, der im Sonnenlicht enthalten ist. Ultraviolettes Licht ist also in der Lage, die Pigmentbildung anzuregen. In unserer Haut ist somit ein Regulationssystem integriert, welches genau bei den Frequenzen des Sonnenlichts die Haut pigmentiert, d. h. braun erscheinen lässt. Die Pigmentierung der Haut ist nur eine der Regulationen, die durch das Sonnenlicht ausgelöst werden, so wird beispielsweise auch die Produktion von Vitamin D angeregt. Es ist leicht verständlich, dass neben dem schmalen Frequenzband des Sonnenlichts auch andere Frequenzen existieren, die wiederum die ihnen eigenen Regulationen auslösen.

Paul Schmidt war es, der bereits im Jahre 1976 diese Zusammenhänge erkannte. Er begründete damit die exogene (von außen einwirkende) Bioresonanz, die heute seinen Namen trägt. Besonderer Schwerpunkt des Verfahrens ist die Erkennung und Ausschaltung von ursächlichen Einflüssen auf unsere Gesundheit, wie Geopathie, Elektrosmog, schlechte Ernährung usw.

Die Firma Rayonex hat in wissenschaftlichen Studien die Wirkung der Bioresonanz nach Paul Schmidt beweisen können.


Erfahrungsberichte Bioresonanz

Einige meiner Behandlungsfälle in der Praxis wurden veröffentlicht. Hier geht es zu meinen Behandlungsberichten:

Haut – Generalisierte Psoriasis mit starkem Juckreiz

Bewegungsapparat – Chronische Schmerzen bei Polyarthritis und Osteoporose

Gelenke – Schmerzen in den Handgelenken

Haut – schmerzhafter Fußpilz

http://www.bioresonanz-erfahrungsberichte.de/blog/erfahrungsberichte/schlaganfall-gangunsicherheit-und-schwindel-nach-multiplen-schlaganfaellen/


Jürgen Fliege zur Bioresonanz nach Paul Schmidt

Jürgen Fliege zu Bioresonanz nach Paul Schmidt

der bekannte Theologe Jürgen Fliege hat sich der Bioresonanz nach Paul Schmidt zugewandt. In Talkshows und im Fernsehen bereitet er den Weg vor, dieses Verfahren der Öffentlichkeit bekannt zu machen.

juergen fliege zu bioresonanz