Erfahrungsbericht Bioresonanz- Patientin mit Schlaganfällen- Sehfeldeinschränkung

Erfahrungsbericht Bioresonanz Patientin mit Schlaganfällen und Sehfeldeinschränkung

mein Erfahrungsbericht einer Patientin mit Schlaganfällen wurde veröffentlicht.

Die Behandlung und Untersuchung wurde mit dem Bioresonanzverfahren der Firma Rayonex durchgeführt.

Ihr Allgemeinzustand hat sich deutlich verbessert. Bemerkenswert ist, dass die Einschränkung des Sehfeldes beseitigt ist, so dass die Patientin sogar wieder Auto fahren darf. Vor einigen Monaten haben ihr die Augenärztin und der Neurologe erklärt, dass sie sich damit abfinden muss. Das sei nicht mehr heilbar.

Schlaganfall – Gangunsicherheit und Schwindel nach multiplen Schlaganfällen

Bioresonanz:

Bei diesem rein energetischen Heilverfahren, werden die Selbstheilungskräfte des Patienten aktiviert, so dass sein Organismus wieder in Regulation gehen kann. Die Aufgabe des Therapeuten ist es, die Ursachen für die Krankheiten und Störungen zu finden. Mit seinem Wissen und dem Expertensystem von Rayonex kann es gelingen, alleine mit einer energetischen Heilweise Krankheiten zu lindern und Störungen zu behandeln. Die Bioresonanz ist kein wissenschaftlich anerkanntes Heilverfahren. Umso wichtiger ist es, dass wir Therapeuten ein Heilverfahren der Öffentlichkeit näher bringen, das meines Erachtens nach zu der Medizin der Zukunft gehören wird.

Rechtlicher Hinweis:

Heilpraktiker dürfen keine Heilversprechen abgeben. Es handelt sich hier um einen guten Behandlungsverlauf, so wie sie sich jeder Therapeut wünscht. Dieser Fall ist nicht regelmäßig auf den Behandlungsverlauf anderer Patienten übertragbar. Ich möchte an dieser Stelle auch ausdrücklich hervorheben, dass ich keine unberechtigte Hoffnung schüren möchte.

 

SHARE IT:

Keine Kommentare»»

Bis jetzt noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare dieses Beitrags- Die Trackback-Adresse

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .